Der Organismus lebt!

So ein Unternehmen aus der Taufe zu heben, ist eine spannende und ziemlich umfangreiche Geschichte! Prioritäten wollen gesetzt werden, Richtungen gefunden, Pläne geschrieben und umgesetzt werden, und das bei schon laufendem Betrieb!
Nun haben wir also unseren Führungskreis und eine innere Struktur, die sich mehr und mehr festigt. Was es jetzt braucht ist eine Unternehmensform, die dem entspricht, was wir leben und vermitteln wollen.
Wir gehen davon aus, dass die äußere Struktur sich auf das Innere zurückwirkt, nicht zuletzt, weil im Zweifelsfall die juristische Form ausschlaggebend ist.
Es sieht nun so aus, als hätten wir das geeignete Modell gefunden und wir planen zum Jahreswechsel unsere Unternehmensgründung.
Außerdem bildet sich gerade der Arbeitskreis zum Thema „Visionen und Ethik“.

Bei Fragen, Anregungen und Interesse bzgl. der Themen „Unternehmensgründung“, sowie „Visionen und Ethik“ bitte ich Dich mich direkt zu kontaktieren: juniper.ranglack@lifeworks-akademie.de

Ich persönlich freue mich sehr mit Dir und Euch etwas zu erschaffen, was schon jetzt von so viel Tatkraft und Herzlichkeit getragen ist.
Wir werden weiter die Neuigkeiten über den Newsletters mit Euch teilen.
Und wir sind offen für Eure Fragen und Anregungen.

Einen herzlichen Gruß aus dem Führungskreis!

Juniper
LifeWork-Akademie


 

Stand der Produktentwicklung,
Wohin haben wir uns entwickelt?

Bisher, bis jetzt, bislang haben wir die Kraft des POINT. genutzt, entwickelt von Brandon St. John und Marilyn Atteberry. Erweitert, erneuert und bereichert von einigen amerikanischen und deutschen Trainern.

Nun wird es Zeit, neues zu kreieren!

Es gibt so viel Bedarf an den unterschiedlichsten Themen, wie z.B.: Gemeinschaft erfahren, Integrität leben und Risiken eingehen – weil ich weiß was mich trägt, Ziele formulieren und auch erreichen.

Aber auch so viele Fragen die beantwortet werden wollen, wie: „Was will ICH eigentlich?“, „Was ist mein besonderer Ausdruck in dieser Welt?“, „Wie führe ich authentische Beziehungen?“ und noch viele mehr.

POINT. bietet uns einen großen Schritt in diese Welt, doch Veränderung und Entwicklung braucht Erfahrungsräume und diese wollen wir erschaffen.

Die ersten Projekte stehen schon in den Startlöchern und brauchen noch Unterstützung.

Als da wären, Infoabend (Arbeitstitel), Nachtreffen, Lotsentraining, Supervisorentraining, einmal um den Planet und wieder zurück, POINT. an Schulen und Unternehmen, usw….

Was wir brauchen, sind kreative Köpfe, wortgewandte Formulierer, Macher, unerschrockene Recherchierer und Überblickbehalter.

Wir arbeiten in Arbeitskreisen, die untereinander verknüpft sind und in denen jeder sich unterschiedliche Arbeitsaufgaben nehmen kann. Ich nenne das, fluides Arbeiten. Als Erklärung für diesen Gedanken, stelle ich Euch kurz unsere innere Haltung Menschen gegenüber vor.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch Talente, Fähigkeiten und Potenziale besitzt.

Je nach Situation entsteht eine Reaktion im System Mensch und er greift, wenn er sich in einem Umfeld von Erlaubnis und Respekt befindet, auf eines oder mehrere dieser Möglichkeiten zu. So entsteht eine natürliche Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Um ein wirklich gutes Ergebnis, aber auch eine befeuernde Arbeitsatmosphäre zu erschaffen, brauchen wir Teams in denen alle relevant wichtigen Felder belegt sind….nur kreative Köpfe erschaffen selten ein praktikables Ergebnis und Excelliebhaber produzieren leider auch nur trockene Powerpoint Vorträge. Was wir wollen, ist ein gesunder Mix. Erst wenn jeder Platz besetzt ist, steuert das Schiff auch auf einen Hafen, ohne dabei zu stranden oder den Pier zu ramponieren.

So kannst Du, da Du Unterschiedliches in dir vereinst, in den Projekten auch in verschiedenen Rollen agieren und Dich ausprobieren.

Nächstes Projekt:

Infoveranstaltung

  • Inhalte
  • Setting
  • Ablauf

Start: Januar 2018

Welches Talent besitzt Du?

  • Ich weiß, wie man Menschen neugierig macht!
  • Ich kenne POINT. in-und auswendig!
  • Ich kann aus vielen Infos Essenzen bilden!
  • Formulieren, mein Ding!
  • Ideen habe ich ständig, weiß schon gar nicht mehr wohin damit!
  • Timing, das bin ich!

Wenn eines dieser Aussage Dein Ja hat, dann freue ich mich von Dir zu hören und sollte nix dabei gewesen sein und Du Dich kaum noch halten kannst, dann bitte greif zum Hörer – Mist andere Generation – Smartphone und sei dabei!

Habe ich noch etwas vergessen?

Na dafür hier nochmal meine Nummer: Lisa Zeidler 0163 – 1916154

Herzliche Grüße

Deine Lisa
Produktentwicklung LifeWorks-Akademie


 

Organisation!

Ihr Lieben,

auch die Organisation der LifeWorks-Akademie braucht Unterstützung.

In meinem Bereich braucht es Menschen, die sich mit dem Blick für den Menschen dahinter, um die Listen, die Tabellen, die Steuern, eben um die Buchhaltung kümmern. Ich wünsche mir ein Team, das sich regelmäßig kurzschließt, miteinander im Kontakt ist, in dem jeder sich erstmal an einer Stelle ausprobiert. Für den Umzug auf eine große Datenbank braucht es frische Ideen, viel Erfahrung und KnowHow, die Bereitschaft komplexer zu denken, aus alten Strukturen heraus und doch mit der soliden Basis, die einfach Sinn macht. Alte Werte mit neuen Ideen mischen und daraus ein Modell zu kreieren, was auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, melde Dich bei mir, ich freu mich auf Dich. Kontaktdaten: Mandy 0151 – 1566 8485 oder mandy.lienert@lifeworks-akademie.de

Sei mittendrin & dabei!

Unser 1. Treffen wird in der LifeWorks-Akademie in Bornheim stattfinden, das Zeitfenster was ich mir vorstelle ist 13-17 Uhr.

Terminvorschläge: Sonntag, 19.11.2017, Samstag, 09.12.2017 und Sonntag, 10.12.2017

Liebe Grüße Mandy
Organisation LifeWorks-Akademie


 

Neues vom Vertrieb!

Was bedeutet eigentlich „Vertrieb“, wenn wir uns auf einem Gebiet bewegen, wo das Produkt ein Seminar ist, dass zu tiefgreifenden Veränderungen in meinem Leben führen kann? Dazu führen kann, mit mir selbst und in der Folge daraus auch mit anderen mehr und tiefer in Kontakt zu sein. Können wir dann überhaupt von Vertrieb reden? Von Produkten? Von Preisgestaltung…und von Verkaufen?

„Der Vertrieb ist eine Unternehmensabteilung, die Produkte vertreibt“  (so die Definition im Duden).

Und ja, wir wollen die „Produkte“ der LifeWorks-Akademie in die Welt bringen! Zu den Menschen, in die Unternehmen, sehr gerne auch in die Schulen und Universitäten, überallhin, wo es uns sinnvoll erscheint und da gibt es viel Raum für Ausdehnung!
Und dann stellst sich mir die Frage: Und was müssen wir jetzt dafür tun?

Ich bitte hiermit alle POINT.ies, die Erfahrungen und Ideen mit, um und im Vertrieb haben sich bei mir zu melden. Wir können gemeinsam etwas aufbauen, an dem du teilhaben kannst: mit deiner Kreativität, mit deinem Wissen und deiner Leidenschaft für unsere Arbeit.
Da ich im Moment nicht weiß, wieviel Interessierte wir sind, aus welchen Gegenden wir kommen und wann wir gemeinsam Zeit finden, möchte ich erst mal eure Rückmeldungen sammeln. Im nächsten Schritt werde ich einen passenden Ort finden und ich werde einen Zeitpunkt vorschlagen, an dem wir uns dann persönlich treffen können.

In einem von mir geführten Arbeitskreis, gewürzt mit Telkos oder Skype-Meetings können wir dann miteinander den Bereich Vertrieb der LifeWorks-Akademie aufbauen und gestalten!
Lust mitzumachen? Alle interessierten POINT.ies melden sich gerne bei mir, entweder per Mail: andrea.hoffmann@lifeworks-akademie.de oder telefonisch unter 02406-924995.
Ich freue mich auf Dich!

Eine herzliche Umarmung,
Andrea
Vertrieb LifeWorks-Akademie